Druckluftvortrieb

Druckluftvortriebe stellen ein spezielles Vortriebsverfahren dar, bei dem Vortriebe mit offenen Schilden unter Druckluftbeaufschlagung der Ortsbrust auch im Grundwasser aufgefahren werden.

Druckluftvortrieb

Unsere Vorteile

  • Hindernisbeseitigung untertage
  • Ortsbruststützung
  • Konzepte für Druckluftarbeiten

Mit der Drucklufttechnik können die Vorteile der offenen Schilde gegenüber den geschlossenen Vortriebsmaschinen auch im Grundwasser voll genutzt werden. Druckluftvortriebe stellen ein sehr wirtschaftliches Bauverfahren dar, insbesondere bei folgenden Randbedingungen:

Hindernisbeseitigung untertage
Bei offenen Schilden können künstliche und natürliche Hindernisse jeder Art ohne Probleme geborgen werden.

Bei Vollschnittmaschinen mit geschlossener Ortsbrust ist eine Hindernisbeseitigung hingegen oft nur mit einer Bergegrube möglich.

Ortsbruststützung
Im Gegensatz zur Vollschnittmaschine stellt das offene Haubenschild die variable Technik dar, um auf wechselnde Baugrundverhältnisse schnell reagieren zu können.

Schleusensystem

Wir stehen Ihnen gerne bei der Konzeption von Druckluftarbeiten von der Planung bis zur Ausführung zur Verfügung.
Wir bieten Ihnen Beratung zu allen Fragen der Drucklufttechnik an, wie z. B.

· Druckluftbedarfsermittlung
· Ausbläsersicherheit
· Anforderungen der Druckluftverordnung
· Beratung durch Druckluftbefähigte gemäß § 18 Druckluftverordnung

Wir haben uns mit der neuesten Drucklufttechnik ausgestattet. Die Druckluft wird mit Hochdruckschrauben­kompressoren erzeugt, die Antriebsmotoren arbeiten frequenzgesteuert, dadurch werden sehr geringe Lärmemissionen erreicht, die den Betrieb einer Druckluftanlage auch innerstädtisch erlaubt.

Brochier Infra-Vortriebstechnik GmbH
Mühllach 24

90552 Röthenbach a.d. Pegnitz
Tel.: +49 911 504 921-0
Fax: 49 911 504 921-20