Vortriebstechnik

Die Entwicklung des Hydraulischen Rohrvortriebes hat der „Brochier“ maßgeblich mit vorangetrieben.

Heute sind wir in der Lage, Tunnelröhren in allen Dimensionen bis zu DN 3.600 zielgenau, auch über lange Vortriebsstrecken mit Haltungslängen von ca. 1.500 m zu verlegen.

Betonrohr

Unsere Vorteile

  • modernste Steuerungssysteme
  • präzise Vermessungstechnik


Mit modernsten Steuerungssystemen werden die Tunnelröhren zielsicher verlegt. Mit präziser Vermessungstechnik werden sowohl schnurgerade Strecken als auch vorgegebene Kurvenradien exakt auch in geringem Gefälle aufgefahren. Wir setzen dazu modernste Navigationssysteme, bestehend aus Kreiselkompass und Schlauchwasserwaage ein. Unser Personal ist in der Vermessungstechnik geschult, so dass wir die erforderlichen Kontrollen und Kalibrierungen jederzeit eigenständig durchführen können.

Die Gebrauchsfähigkeit des Tunnels über lange Abschreibungszeiträume erreichen wir durch eine detaillierte technische Bearbeitung mit dem Rohrlieferanten, den Einsatz von intelligenten Systemen zur Übertragung der Vortriebskräfte und durch eine sorgfältige Bentonitschmierung mit automatischen Bentonitinjektionssystemen.

Brochier Infra-Vortriebstechnik GmbH
Mühllach 24

90552 Röthenbach a.d. Pegnitz
Tel.: +49 911 504 921-0
Fax: 49 911 504 921-20