Fertigstellung der DN 2600 Vortriebsstrecke am Wattenscheider Bach

28. Februar 2020

Durchstich

Während unser Maschinenfahrer die DN 2600 Vortriebsmaschine gewissenhaft in die Zielgrube einfährt und die Schräme bereits das Tageslicht erblickt, richtet eine weitere Mannschaft bereits die Pressgrube der nächsten Vortriebhaltung her.


Beide Kolonnen arbeiten Hand in Hand, sodass die Baustelleneinrichtung an der einen Arbeitsstätte demontiert und am neuen Schacht AK-S_.138 montiert wird. So sieht die Just in Time Lösung im Vortrieb aus.

Nach einer kurzen Umbauphase beginnt auch schon der DN 2200 Vortrieb in die westliche Richtung. Dieser wird planmäßig in wenigen Wochen die 540 m aufgefahren haben. Parallel zum laufenden Vortrieb finden im selben Schacht bereits vorbereitende Maßnahmen für die nächste DN 2200 Haltung statt, die in südöstliche Richtung verlaufen wird. Bis dahin gilt es immer in der Spur zu bleiben und dem stark wechselnden Baugrund die Stirn zu bieten.

Blick in Schacht AK-S_.138